Versprechen der Jupfis

Am 20. März 2016 war es für unsere Wölflinge soweit: ihr lang ersehntes Versprechen und ihre Aufstufung zu Jungpfadfindern fand endlich statt. Dafür trafen wir uns am frühen Morgen in der Marienburg, um mit der U-Bahn zur Haltestelle Wilhelma zu fahren. Von dort aus begannen wir unsere Tour durch den Rosensteinpark, statteten unterwegs dem Milka-Spielplatz in der Nähe des Rosenstein-Museums einen Besuch ab und wanderten unter der strahlenden Sonne hinauf zum Killesberg. Dort angekommen, traten unsere Wölflinge ihr Versprechen zum „Jupfi“ an – ein Ereignis, welches wir anschließend mit einer Besteigung des Turmes, einigen Geländespielen und einer großen Eistüte für jeden feierten. Danach machten wir uns auf den langen Rückweg Richtung Hofen – und obwohl wir bei unserer Wanderung über die Weinberge einen tollen Blick auf das umliegende Stuttgart hatten und das Wetter einfach herrlich war, so waren unsere frisch gebackenen Jupfis dennoch froh, als wir die Marienburg gegen Abend schließlich erreichten und sie mit einem letzten herzlichen „Gut Pfad!“ in die Ferien entlassen wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *