Rover versuchen sich in der Küche

Vor kurzem konnten die Rover ein bisschen Johann Lafer spielen und ihre Fähigkeiten in der Küche zur Schau stellen. Zwei Gruppen wurden ausgelost, die dann ein Hauptgericht bzw. eine Vor- und Nachspeise machen mussten. Der Haken an der Sache: Die Zutaten waren vorgegeben und sie passten nicht immer ganz zusammen. Ergebnis: Eine dreckige Küche, die Gruppenstunde wurde länger überzogen als „Wetten, dass…“, drei interessante Gerichte, Agavensirup schmeckt, alle waren satt und glücklich.